PÖG (Politik/Ökonomische Grundbildung)

PÖG-Unterricht an der Realschule Benrath

An der Realschule Benrath unterrichten vier Lehrerinnen und Lehrer das Fach PÖG.
In Klasse 7 lernen die Schülerinnen und Schüler weitere neue Fächer kennen, z.B. Informatik, PÖG (Politik/Ökonomische Grundbildung) und Chemie. In Klasse 8 wählen sie – neben den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch – ein viertes Fach mit schriftlichen Klassenarbeiten. PÖG wird im Wahlpflichtunterricht unterrichtet und richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die politisch interessiert sind und wirtschaftliche Zusammenhänge spannend finden.

Klassenarbeiten/Lehrwerke

In den Jahrgängen 8-10 werden pro Jahr vier ein- bis zweistündige Kursarbeiten, verteilt auf zwei Halbjahre, geschrieben. Mit dem Beginn des PÖG-Unterrichts erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die ersten Grundbegriffe und wirtschaftlichen Zusammenhänge mit dem Lehrwerk „Wirtschaft“ aus dem Klett-Verlag. Im weiteren Verlauf werden die Lehrwerke „Team“ (Schöningh) und „Praxis Wirtschaft“ (Westermann) zur Erweiterung hinzugezogen.

Unterrichtsinhalte

Im Zuge der Globalisierung werden die Schülerinnen und Schüler immer stärker mit der wachsenden wirtschaftlichen Verflechtung internationaler Märkte in Berührung kommen. Um diese verzweigte Entwicklung zu verstehen, ist es notwendig die Grundlagen des Wirtschaftens kennenzulernen. Welche Bedeutung erhalten die privaten Haushalte in den unterschiedlichen Rollen als Käufer von Waren und Dienstleistungen, als Sparer und Kreditnehmer, als Mieter oder als Versicherungsnehmer? Die Arbeitswelt wird mit den unterschiedlich Handelnden (Arbeitnehmer, Auszubildender, Arbeitssuchender, Selbstständiger) erkundet, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre Rollen als kritische Wirtschafts- und Staatsbürger entfalten können.

Frau Rabe (Fachvorsitzende)