Physik

An der Realschule Benrath unterrichten zur Zeit drei Lehrerinnen das Fach Physik. Dabei wird Physik in der 5. Jahrgangsstufe im Klassenverband, in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 im Kursverband unterrichtet.

Wann immer möglich setzen wir das forschend-entwickelnde Unterrichtsverfahren ein. Dabei wird in einer Unterrichtssequenz ausgehend von einem (Alltags-)Problem ein möglicher Lösungsansatz entwickelt und experimentell überprüft.

Leistungsbewertung

Die Leistung der Schülerinnen und Schüler wird hauptsächlich über ihre mündlichen Beiträge zum Physikunterricht bewertet. Daneben werden in nahezu jedem Halbjahr zusätzlich kurze schriftliche Übungen, Referate (als Vortrag oder in schriftlicher Form), sowie kleinere Projektarbeiten (Bau von Schaltern, Lochkameras u.ä.) durchgeführt.

Unterrichtsinhalte

Im Physikunterricht der Realschule Benrath werden neben den klassischen Themen aus der Physik (Elektrizitätslehre, Magnetismus, Optik, Mechanik) auch Unterrichtsinhalte zu den Themen Weltraum, Daten in Natur und Technik, Radioaktivität und Kernenergie vermittelt. Dabei greifen wir möglichst Alltagsbezüge aus dem Leben der Schülerinnen und Schüler zu den Unterrichtsinhalten auf. Zudem legen wir im Physikunterricht Wert darauf, den Schülerinnen und Schülern im Bereich Energieeinsparungen und erneuerbare Energien Wissen zu vermitteln.


Soweit möglich binden wir außerschulische Lernorte mit ein, z.B. besuchen wir in der Jahrgangsstufe 7 den Tag der Technik und die Sternwarte in Erkrath. Interessierte Schülerinnen und Schüler werden zur Messe IT und Technik in Köln oder zum Tag der Naturwissenschaften des Lore-Lorentz-Berufskollegs begleitet.